Umschulung und Teilqualifizierung

Eine Umschulung zu absolvieren bedeutet, einen komplett neuen Beruf zu erlernen. Dies bietet Ihnen neue Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt. Ob Sie dabei einen ähnlichen Beruf erlernen oder Ihr Berufsfeld komplett wechseln, spielt keine Rolle. Oft können Sie bei einer Umschulung von Ihrer bisherigen Berufserfahrung profitieren und bekommen gleichzeitig die Chance, noch einmal etwas ganz anderes zu beginnen.
 

Wir bieten folgende Umschulungen in unserem Bildungszentrum an:
 

 

Alle unsere Umschulungen sind zertifiziert und mit einem Bildungsgutschein förderfähig.
Sprechen Sie mit Ihrem individuellen Arbeitsvermittler über unsere Angebote.

Bei der Teilqualifizierung wird aktuelles Wissen in abgegrenzten Modulen vermittelt, die in Anlehnung an das jeweilige Berufsbild gegliedert sind.
Es ist möglich bedarfsgerecht die entsprechenden Module auszuwählen.

Der erfolgreiche Abschluss befähigt die Teilnehmer/-innen, spezielle Tätigkeiten in diesem Berufsfeld zu übernehmen.

 

Wir bieten die Teilqualizierung in Anlehnung an die folgenden Berufsgruppen an:

 

  • Fachkraft für Metalltechnik
    Als Fachkraft für Metalltechnik hat man die Wahl zwischen verschiedenen Fachrichtungen. Wer schon immer gern technische Geräte zusammengebaut hat, hat mit diesem Beruf die richtige Wahl getroffen!
     
  • Industriemechaniker/-in
    Als Industriemechaniker ist man dafür zuständig, dass wichtige Anlagen und Maschinen im Betrieb stets betriebsbereit sind. 
    Neben Qualitätskontrollen mit modernen Messinstrumenten gehören auch Wartungs- und Reparaturarbeiten zu seinen Aufgaben.
     
  • Werkzeugmechaniker/-in
    Mithilfe von Bausteilen aus Metall und Kunststoffen fertigt der Werkzeugmechaniker Schablonen, Formen, Vorlagen und Baugruppen für die Produktion von Gegenständen an. Außerdem ist er für die Planung, Umsetzung und Funktionskontrolle sowie für die Kundenbetreuung und Fehleranalyse zuständig.
     
  • Mechatroniker/-in
    In der Mechatronik werden Objekte zu seinem Gesamtkörper verbaut und mit elektronischen Schaltungen ergänzt. Dabei entstehen komplizierte Systeme, die durch Steuerungssoftware geregelt werden können. Der Mechatroniker ist dafür verantwortlich, dass das fertige System seine Funktion erfüllt.
     
  • Elektroniker/-in für Betriebstechnik
    Der Elektroniker für Betriebstechnik entwirft Anlagen mit Hochspannung und setzt diese in der Planung um. Er zeichnet Schaltpläne und programmiert Systeme - natürlich muss er auch Kabel legen und Maschinen elektrisch ausrüsten. Die Einweisung in die Funktionen der neuen Maschine gehört ebenfalls zu seinen Aufgaben.
     
  • Industrieelektriker/-in für Betriebstechnik
    Als Industrieelektriker ist man Fachkraft für alle Elektroinstallationen in Produktionsbetrieb. Die wichtigste Aufgabe ist das analysieren und prüfen von elektrischen Systemen und Funktionen. Dabei berücksichtigen sie z.B. Vorgaben der Arbeitssicherheit und des Umweltschutzes.
     
  • Industrieelektriker/-in für Geräte und Systeme
    In der Fachrichtung Geräte und Systeme montieren Industrieelektriker verschiedene elektrische Bauteile zu Geräten und nehmen diese in Betrieb. Es ist ihre Aufgabe herauszufinden wo sich ein Fehler im System versteckt und sind für Reparaturen zuständig. Eine anschließende Einweisung der Nutzer gehört auch zu seinem Zuständigkeitsbereich.
     
  • Verfahrensmechnaiker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik
    Der Verfahrensmechaniker ist ein Allroundtalent in der Produktion. Es gibt heute fast nichts mehr, was man nicht aus Kunststoff herstellen kann: Spritzen, Bauteile für Maschinen, künstliche Organe, Kontaktlinsen und Brillengläser - nichts ist so effizient wie dieser Werkstoff.
     
  • Gebäudereiniger/-in
    Gebäudereiniger werden immer und überall gebraucht. Denn Dreck entsteht immer und überall, wo Menschen sich bewegen.Gebäudereiniger sind Fachleute in Sachen Lösungsmittel, Untergründe und Reinigungsgeräte. Dies erfordert viel Einsatz, Engament und Teamwork!

 

Alle Teilqualifizierungen sind über einen Bildungsgutschein förderfähig.
Sprechen Sie mit Ihrem individuellen Arbeitsvermittler über unser Angebot.

bsw