Projekte im Bildungszentrum Werdau

Projektbeschreibung

Ziel des Projektes ist es, Schüler mit einer Behinderung bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf durch den Einsatz von Inklusionsassistenten an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen zusätzlich, individuell ausgerichtet zu unterstützen. Weiterhin sollen Kinder und Jugendliche unterstütz werden, die zwar keinen sonderpädagogischen Förderbedarf haben, bei denen aber die individuelle Entwicklung erkennen lässt, dass der Einsatz unterstützender Maßnahmen zur Verhinderung der Entstehung von sonderpädagogischem Förderbedarf sinnvoll erscheint (Prävention).

Projekttitel
 
Inklusionsassistenten an Grund- und Oberschulen
 
Internationale Oberschule Reinsdorf
Internationale Oberschule Neukirchen
Internationale Grundschule Crinitzberg
Internationale Grundschule Glauchau
 
Antragsnummer: 100280779
 
Inklusionsassistent an der TRIAS-Oberschule Elsterberg
 
Antragsnummer: 100281131
Projektlaufzeit: 15.09.2016 bis 30.07.2021

Projektbeschreibung

Die Vermittlung von Zusatzqualifikationen für Auszubildende erhöht die beruflichen Kompetenzen der Teilnehmer/-innen und damit die Chance am Arbeitsmarkt. Durch diese Qualifikationen, deren Inhalt nicht Bestandteil der jeweils geltenden Ausbildungsordnungen ist, werden zusätzlich erforderliche Kompetenzen für die berufliche Handlungsfähigkeit im Ausbildungsunternehmen erworben.

Förderung

Träger und Unternehmen mit Sitz bzw. Niederlassung im Freistaat Sachsen, deren Auszubildende ihre Ausbildungsstätte im Freistaat Sachsen haben, können eine ESF-Zuwendung in Form eines einmaligen Zuschusses im Erstattungsprinzip bis maximal 100 Prozent der förderungsfähigen Ausgaben für die Durchführung des Projektes, jedoch maximal 5,20 Euro je Ausbildungsstunde, gewährt bekommen.

Projekttitel

"Unternehmensspezifische Zusatzqualifikation für betriebliche Auszubildende – Sinumerik 828D/840D Operate für Anwender – Program GUIDE"

Antragsnummer:    100577936

Projektlaufzeit:       28.06.2021 bis 20.08.2021

Zusatzqualifikation

Projektbeschreibung

Die Vermittlung von Zusatzqualifikationen für Auszubildende erhöht die beruflichen Kompetenzen der Teilnehmer/-innen und damit die Chance am Arbeitsmarkt. Durch diese Qualifikationen, deren Inhalt nicht Bestandteil der jeweils geltenden Ausbildungsordnungen ist, werden zusätzlich erforderliche Kompetenzen für die berufliche Handlungsfähigkeit im Ausbildungsunternehmen erworben.

Förderung

Träger und Unternehmen mit Sitz bzw. Niederlassung im Freistaat Sachsen, deren Auszubildende ihre Ausbildungsstätte im Freistaat Sachsen haben, können eine ESF-Zuwendung in Form eines einmaligen Zuschusses im Erstattungsprinzip bis maximal 100 Prozent der förderungsfähigen Ausgaben für die Durchführung des Projektes, jedoch maximal 5,20 Euro je Ausbildungsstunde, gewährt bekommen.

Projekttitel

"Unternehmensspezifische Zusatzqualifikation für betriebliche Auszubildende – Gabelstaplerausbildung“

Antragsnummer:    100578904

Projektlaufzeit:       31.05.2021 bis 23.07.2021

Projektbeschreibung

Die Vermittlung von Zusatzqualifikationen für Auszubildende erhöht die beruflichen Kompetenzen der Teilnehmer/-innen und damit die Chance am Arbeitsmarkt. Durch diese Qualifikationen, deren Inhalt nicht Bestandteil der jeweils geltenden Ausbildungsordnungen ist, werden zusätzlich erforderliche Kompetenzen für die berufliche Handlungsfähigkeit im Ausbildungsunternehmen erworben.

Förderung

Träger und Unternehmen mit Sitz bzw. Niederlassung im Freistaat Sachsen, deren Auszubildende ihre Ausbildungsstätte im Freistaat Sachsen haben, können eine ESF-Zuwendung in Form eines einmaligen Zuschusses im Erstattungsprinzip bis maximal 100 Prozent der förderungsfähigen Ausgaben für die Durchführung des Projektes, jedoch maximal 5,20 Euro je Ausbildungsstunde, gewährt bekommen.

Projekttitel

"Unternehmensspezifische Zusatzqualifikation für betriebliche Auszubildende – 3D - Koordinatenmesstechnik“

Antragsnummer:    100577942

Projektlaufzeit:      31.05.2021 bis 11.06.2021

Zusatzqualifikation

Projektbeschreibung

Die Vermittlung von Zusatzqualifikationen für Auszubildende erhöht die beruflichen Kompetenzen der Teilnehmer/-innen und damit die Chance am Arbeitsmarkt. Durch diese Qualifikationen, deren Inhalt nicht Bestandteil der jeweils geltenden Ausbildungsordnungen ist, werden zusätzlich erforderliche Kompetenzen für die berufliche Handlungsfähigkeit im Ausbildungsunternehmen erworben.

Förderung

Träger und Unternehmen mit Sitz bzw. Niederlassung im Freistaat Sachsen, deren Auszubildende ihre Ausbildungsstätte im Freistaat Sachsen haben, können eine ESF-Zuwendung in Form eines einmaligen Zuschusses im Erstattungsprinzip bis maximal 100 Prozent der förderungsfähigen Ausgaben für die Durchführung des Projektes, jedoch maximal 5,20 Euro je Ausbildungsstunde, gewährt bekommen.

Projekttitel

"Unternehmensspezifische Zusatzqualifikation für betriebliche Auszubildende – Grundkenntnisse SPS-Steuerung Siemens S7“

Antragsnummer:    100577939

Projektlaufzeit:       07.06.2021 bis 11.06.2021

Projektbeschreibung

Grundlegendes Ziel des Projektes ist die Verbesserung der berufsorientierenden Handlungskompetenz der Schüler. Dazu gehören die Berufswahlkompetenz, die Verbesserung der Ausbildungsfähigkeit sowie die Orientierung auf arbeitsmarktrelevante Berufsbilder. Durch das Eingehen auf die individuellen Bedürfnisse jedes Schülers sollen die berufsorientierenden Bildungsprozesse als Bestandteil der Persönlichkeitsentwicklung bestehend aus Sach-, Personal und Sozialkompetenz zur gut ausgebildeten Berufswahlkompetenz führen.

Das Projekt richtet sich an den Kernzielen der Berufsorientierung der Klassenstufe 9 aus.

  • Zugänge zu Ausbildung und Beruf kennen lernen
  • sich praxisorientiert mit der Arbeitswelt auseinander setzen
  • eigene Fähigkeiten und Stärken in Beziehung zu beruflichen Anforderungen setzen
  • Berufsvorstellungen konkretisieren und Entscheidungen bewusst vorbereiten
  • Bewerbungen planen und einüben
  • berufliche Alternativen kennen werten und planen

Schwerpunkt der Maßnahme sollen die praktischen Erfahrungen der Schüler durch die Vorstellung verschiedener Berufsbilder sein. Die Schule nutzt hierfür die zur Verfügung stehenden Projekttage.

Projekttitel

Berufsorientierung für Oberschüler der 9. Klassen

  • der Diesterweg Oberschule Werdau / Antragsnummer 100403812
  • der Lehngrund Oberschule Glauchau / Antragsnummer 100403813

Projektlaufzeit:       31.08.2020 bis 03.09.2021

Projektbeschreibung

Die Vermittlung von Zusatzqualifikationen für Auszubildende erhöht die beruflichen Kompetenzen der Teilnehmer/-innen und damit die Chance am Arbeitsmarkt. Durch diese Qualifikationen, deren Inhalt nicht Bestandteil der jeweils geltenden Ausbildungsordnungen ist, werden zusätzlich erforderliche Kompetenzen für die berufliche Handlungsfähigkeit im Ausbildungsunternehmen erworben.

Förderung

Träger und Unternehmen mit Sitz bzw. Niederlassung im Freistaat Sachsen, deren Auszubildende ihre Ausbildungsstätte im Freistaat Sachsen haben, können eine ESF-Zuwendung in Form eines einmaligen Zuschusses im Erstattungsprinzip bis maximal 100 Prozent der förderungsfähigen Ausgaben für die Durchführung des Projektes, jedoch maximal 5,20 Euro je Ausbildungsstunde, gewährt bekommen.

Projekttitel

"Unternehmensspezifische Zusatzqualifikation für betriebliche Auszubildende – Kranausbildung“

Antragsnummer:    100542848

Projektlaufzeit:       25.01.2021 bis 05.03.2021

Projektbeschreibung

Die Vermittlung von Zusatzqualifikationen für Auszubildende erhöht die beruflichen Kompetenzen der Teilnehmer/-innen und damit die Chance am Arbeitsmarkt. Durch diese Qualifikationen, deren Inhalt nicht Bestandteil der jeweils geltenden Ausbildungsordnungen ist, werden zusätzlich erforderliche Kompetenzen für die berufliche Handlungsfähigkeit im Ausbildungsunternehmen erworben.

Förderung

Träger und Unternehmen mit Sitz bzw. Niederlassung im Freistaat Sachsen, deren Auszubildende ihre Ausbildungsstätte im Freistaat Sachsen haben, können eine ESF-Zuwendung in Form eines einmaligen Zuschusses im Erstattungsprinzip bis maximal 100 Prozent der förderungsfähigen Ausgaben für die Durchführung des Projektes, jedoch maximal 5,20 Euro je Ausbildungsstunde, gewährt bekommen.

Projekttitel

"Unternehmensspezifische Zusatzqualifikation für betriebliche Auszubildende – Aufbaukurs CNC-Technik mit der Steuerung Sinumerik 840D Drehen/Fräsen“

Antragsnummer:    100543285

Projektlaufzeit:       25.01.2021 bis 20.04.2021

Zusatzqualifikation

Projektbeschreibung

Die Vermittlung von Zusatzqualifikation für Auszubildende erhöht die beruflichen Kompetenzen der Teilnehmer/-innen und damit die Chance am Arbeitsmarkt. Durch diese Qualifikationen, deren Inhalt nicht Bestandteil der jeweils geltenden Ausbildungsordnungen ist, werden zusätzlich erforderliche Kompetenzen für die berufliche Handlungsfähigkeit im Ausbildungsunternehmen erworben.

Förderung

Träger und Unternehmen mit Sitz bzw. Niederlassung im Freistaat Sachsen, deren Auszubildende ihre Ausbildungsstätte im Freistaat Sachsen haben, können eine ESF-Zuwendung in Form eines einmaligen Zuschusses im Erstattungsprinzip bis maximal 100 Prozent der förderungsfähigen Ausgaben für die Durchführung des Projektes, jedoch maximal 5,20 Euro je Ausbildungsstunde, gewährt bekommen.

Projekttitel

"Unternehmensspezifische Zusatzqualifikation für betriebliche Auszubildende – Elektronik im Maschinenbau“

Antragsnummer:    100577940

Projektlaufzeit:     03.05.2021 bis 07.05.2021