Teilqualifizierung zum / zur Hochbaufacharbeiter/-in

Teilqualifizierungsmodule und ihre Inhalte

 

Modul 1 – Fachkraft für Entwässerung und Fundamente 

  • Einrichten der Baustelle
  • Erschließen und Gründen des Bauwerkes
  • Mauern eines Werkstückes

Modul 2 – Fachkraft für Beton und Holz 

  • Herstellen eines Stahlbetonteiles
  • Herstellen einer Betonschalung
  • Beschichten eines Bauteils

Modul 3 – Fachkraft für Mauerwerk 

  • Mauern einer einschaligen Wand
  • Zweischaliges Mauerwerk
  • Herstellen einer Massivdecke

Modul 4 – Fachkraft für Putz und Estrich 

  • Verputzen einer Wand
  • Trockenbau
  • Herstellen von Estrichen

Modul 5 – Fachkraft für Feuerungs- und Schornsteinbau 

  • Herstellen eines Bauteils aus Stahlbeton
  • Herstellen von Baukörpern aus Steinen
  • Einbauen von Dämmstoffen (Wärme-, Schall- und Brandschutz)


Durchführungsorte
bsw-Bildungszentrum Döbeln
bsw-Bildungszentrum Vogtland, Standort Auerbach
bsw-Bildungszentrum Werdau

Dauer 
Je Modul 9 Wochen Theorie und Fachpraxis im bsw und 
4 Wochen Praktikum im Unternehmen

Abschluss
Jedes Modul schließt mit dem bsw/VSW-Zertifikat zur Fachkraft ab.

bsw